Veranstaltungen

Praxistage am Tempelhof

Jin Shin Jyutsu Praxistage

Einmal im Jahr lädt der Verein zu den Praxistagen ein. Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die mindestens einen 5-Tage-Kurs besucht haben.

Praxistage sind seltene Gelegenheiten, an mehreren aufeinander folgenden Tagen morgens und abends geströmt zu werden und andere zu strömen. Außerdem bietet dieses Angebot wunderbare Zeit-Räume der Begegnung und des Austausches mit anderen “Strömern”.

2019 finden die Praxistage vom 29.Juli bis 04. August statt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung:
https://schloss-tempelhof.seminardesk.de/Veranstaltungen/Details/44adccd17cae423387e2d5f700d293fd

Der Internationale Jin Shin Jyutsu-Tag

Am 21. Oktober wird überall auf der Welt von Jin Shin Jyutsu-Freunden der Internationale Jin Shin Jyutsu-Tag gefeiert. Der Verein unterstützt die Vernetzung zu diesem Ereignis. Viele Vereinsmitglieder bieten an diesem Tag besondere Veranstaltungen an, deren Erlös dem Verein zugute kommt.

Praktikertreffen aktuell in diesem Jahr: vom 14.-16. Juni in Schloss Tempelhof – Kreßberg – bei Crailsheim
­ ­Hier die Einladung: ­
­ Liebe Jin Shin Jyutsu – Organisatoren und Praktiker! ­
­ ­Tempelhof, 25.02.2019 ­
­  Letzte Woche erreichte uns die Absage des diesjährigen Organisatoren-Treffens.  Nach 24 Jahren das erste Mal! Mehrere von uns hatten daraufhin den Impuls, sich dennoch zu treffen.

Da hier am Tempelhof bereits alles für das Orga-Treffen vorbereitet war, nutzen wir den frei gewordenen Termin und Raum und laden deshalb nun im Namen der Deutschen Gesellschaft für Mary Burmeister Jin Shin Jyutsu e.V. ein zum

Organisatoren- und (dieses Mal auch) Praktikertreffen vom 14. – 16. Juni 2019

Unter dem Motto: Lasst uns mal reden! wünschen wir uns einen offenen Begegnungs- und Denkraum mit all denjenigen, die die Zukunft von Jin Shin Jyutsu in Deutschland mitgestalten wollen.

Es gibt inzwischen so viele engagierte PraktikerInnen!

Seit einigen Jahren befinden wir uns verstärkt in einem Wandel, in dem nicht mehr tragfähige Strukturen sich verändern (müssen), wenn sie weiterhin lebendig und zeitgemäß bleiben wollen.
Was ist uns wichtig? Was wünschen wir uns? Und was wollen wir überhaupt nicht?
Was ist der nächste Schritt? Und für wen? Wie können und wollen wir uns besser vernetzen? Regional-Bundesweit-Landesweit-Europaweit?

In einem angeleiteten, offenen Prozess mit einer Moderatorin (Prozess-Architektin Malu Stiefel) wollen wir von Samstagmorgen bis Sonntagmittag erarbeiten, ob es gemeinsam getragene Ziele für die Weiterentwicklung von JSJ in Deutschland gibt, was die OrganisationsStruktur, und die Kultur des Miteinanders betrifft. Genial wäre es, wenn sich am Ende ein paar konkrete gemeinsame Perspektiven gezeigt haben und Menschen bereit sind, mit ihren Kompetenzen dazu beizutragen, diese zu verwirklichen.
Und selbstverständlich wollen wir Zeit zum Strömen und sich gegenseitig kennenlernen.
Wir bitten Euch, wenn ihr Euch anmeldet, am Freitagabend bis 18:30 anzukommen und bis Sonntagmittag zu bleiben.
Unterkunft und Verpflegung sind hier am Tempelhof zu günstigen Tarifen möglich, der nächstgelegene Bahnhof ist Crailsheim und zum Tempelhof gibt es auch Busverbindungen.

Bitte meldet Euch am besten sofort, spätestens bis Ende März an:
https://www.schloss-tempelhof.de/veranstaltung/jsj-2019/

Außerdem werden wir die vorläufige Endfassung des Films zeigen!
Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Herzlichen Gruß von Eika

­
­ ­ ­

Die Arbeit als Jin Shin Jyutsu-Praktizierende hat ihre eigenen Herausforderungen. Auf Praktikertreffen kommt es zum Austausch, zur Vernetzung und zur Koordination verschiedener Kooperations- und Unterstützungsmöglichkeiten. Der Verein hat solche Treffen regional und überregional initiiert und steht den inzwischen selbstorganisierten Gruppen begleitend zur Seite.